Nachruf
Herr Janosch, worum geht es im Leben eigentlich?
„[…] Im Leben geht es vor allem darum, dass man bei Windstärke eins nicht gleich umfällt.
Um viel mehr geht es nicht.“

Unfassbar erschüttert nehmen wir Abschied von Fiona Lambers, die am Freitag, den 15.05.2020 an den Folgen einer schweren Krankheit verstarb. Fiona war von Kindesalter an ein aktives Mitglied im Verein und schwamm sich bis in die 1. Mannschaft, in der sie erfolgreich bis zu ihrem 17. Lebensjahr jeden Tag im Wasser verbrachte und ein wahnsinniges Talent bewies.

Auch wenn sie seit 2014 dem Wasser den Rücken gekehrt hat, verbinden wir zahlreiche schöne Momente mit ihr. Für uns bleibt Fiona als unfassbar emotionaler, liebenswerter und guter Mensch in Erinnerung, der es immer wieder schaffte den Menschen in ihrer Umgebung mit ihrer Art und dem Humor ein Lachen auf das Gesicht zu zaubern. Fiona war für viele von uns im Jugendalter mehr als eine   Freundin. Dafür danken wir ihr sehr!

Unser tiefes Mitgefühl gilt ihrer Familie und all den Angehörigen.

Waspo Nordhorn

Im Namen aller Vereinsmitglieder

Kategorien: 2020AllgemeinBericht